#foodiecheck: Burger Essen in Hamburg – Louis Kitchen Bar

Wochenende – für mich DIE Zeit, in der ich es mir richtig gut gehen lasse und vor allem Neues entdecken möchte! Und heute, oder besser gesagt, gerade eben, habe ich ein neues Restaurant in Hamburg entdeckt, dass ich direkt mit euch teilen muss: die Louis Kitchen Bar.

Louis Kitchen Bar Hamburg Dehnheide
Louis Kitchen Bar Hamburg Dehnheide           Foto: LouisKitchenBar

 

Yes, der Name verrät es schon – hier gibt’s amerikanisches Essen, Burger und Craftbeer. Wer mich schon ein wenig länger kennt, weiß, dass ich Craftbeer leider noch zu oft in Restaurants vermisse. Deshalb dafür also schon mal ein persönlicher Pluspunkt von mir! Natürlich habe ich das Restaurant vor dem Besuch direkt mal wieder dem #foodiecheck unterzogen und siehe da, nur 48 haben bislang den Hashtag #louiskitchenbar benutzt. Das liegt schlichtweg daran, dass diese Bar noch nicht so bekannt ist.

Fangen wir beim Look & Feel an: rustikal, stilvoll, aber eben auch nicht zu sehr. Aber seien wir ehrlich, wenn man ein Kühles trinken und ein saftiges Stück Fleisch in guter Gesellschaft essen will, erwarte und möchte ich kein White Lounge im 36. Stock. Und da wären wir schon bei meinem Highlight. Die Louis Kitchen Bar ist mein neuer Dealer in Sachen Craftbeer. Ich habe mich vor Ort für das Crew Drunken Sailor entschieden. Alleine schon der Geschichte wegen:

„Nur unendlich viel Hopfen und ein hoher Alkoholgehalt machten es haltbar für die gefährliche Reise. Drunken Sailor IPA bringt das Abenteuer und den kräftigen Geschmack ins 21. Jahrhundert…
Ship Ahoy!“

Crew Drunken Sailor Bier
Crew Drunken Sailor Bier

Wie kann man da nein sagen? Nach dem Bier ist aber natürlich vor dem Essen und davon gibt es hier jede Menge. Von Burgern, sweet potato fries –  bis hin zu Salaten und zartem Steak. Und weil es Burger-Läden in Hamburg nahezu an jeder Ecke gibt, muss man sich abheben. Aber hier treffen einfach mehrere Faktoren aufeinander, die für mich eine gute Burger Bar ausmachen.  Ich mag es urig, kuschelig und nicht zu schnöselig schick, wenn es zum Burger essen geht. Ich habs gerne a la „McLarens“, wie bei „How I Met Your Mother“. Eine Kneipe von nebenan, in der man gerne öfters ist, um einen Burger zu futtern und ein Bierchen zu kippen. So simple …

Burger Animal Style
Burger Animal Style

Ich war mit fünf Freunden vor Ort und wir alle hatten einen schönen Abend. Ob Burger, Steak, Pasta oder Salat – das Essen hatte eine sehr gute Qualität und wir haben es tatsächlich geschafft, fünf unterschiedliche Dinge zu bestellen. Es wurde ebenfalls schön angerichtet. Einen Punkt Abzug gibt es allerdings jetzt schon: Das Essen war nicht mehr wirklich warm, als es uns erreichte. Zwei Möglichkeiten: Der Koch versuchte die unterschiedlichen Speisen zur gleichen Zeit anzurichten, da sie zeitgleich serviert wurden, oder die Servicekräfte ließen sich ein bisschen zu lange Zeit.

Wobei ich das Steak wirklich wärmstens empfehlen kann, da medium hier wirklich medium war und das Fleisch sich von der Qualität so abhob, dass es selbst lauwarm noch butterzart war.

Minuspunkte für das Servicepersonal in der Louis Kitchen Bar

Letztlich waren es wirklich nur zwei Servicekräfte, die für zwei Krönchen Abzug sorgen. Kaltes Essen und Unfreundlichkeit haben leider nichts in einem gut besuchten Restaurant zu suchen. Um ein Beispiel zu nennen: Als wir unser Dessert bestellten, hieß es, dass der Cheescake gerade aus dem Ofen kommt und noch 30 Minuten abkühlen müsse. Überhaupt kein Problem – für uns die Möglichkeit noch eine Runde Getränke zu bestellen … diese fanden allerdings nie den Weg an unseren Tisch … dafür aber den Weg auf die Rechnung. Der Käsekuchen kam dann zur später Stunde doch noch – allerdings nur ein Stück.

Vom Ton gegenüber uns mal ganz abgesehen, war das Restaurant und das Essen an sich super – aber so ein Restaurantbesuch steht und fällt natürlich auch mit den Servicekräften.

American Cheescake - Louis Kitchen Bar
American Cheescake – Louis Kitchen Bar

Beim Verlassen der Bar kamen wir mit anderen Gästen ins Gespräch, die den Service heute ebenfalls als „unterirdisch“ empfanden. Schade … denn das gute Feeling und die Idee hinter dem Restaurant kam im Vorfeld eigentlich rüber, die Gründer hatten eine Vision, die definitiv rüber kommen wollte, allerdings nicht rübergebracht wurde. Halten wir fest: Essen top, Idee top, Servicepersonal ausbaufähig. Es kann also zu einem guten Besuch werden – wenn sich das Personal zusammenreißt.

#foodiecheck:
♕♕♕ _ _ (3 von 5)

Louis Kitchen Bar Hamburg: Öffnungszeiten, Adresse & Zusatzinfos

Louis Kitchen Bar – Info
Allgemeine Infos: Dry Aged Beef Burger, Steaks, frische Pastavariationen, Craft Beer, Drinks & Highballs
Kein Breakfast!
Preis: Mahlzeiten ab 8,50 €
Adresse: Dehnhaide 24, 22081 Hamburg
Reservierung: 040 84 700 900
Für Allergiker, Vegetariere geeignet? JA
Kinderfreundlich?
JA

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 17.00 – 00.00 Uhr – Küche bis 23.00 Uhr
Freitag 17.00 – 02.00 – Küche bis 23.30 Uhr
Samstag 15.30 – 02.00 – Küche bis 23.30 Uhr
Sonntag 17.00 – 23.00 Uhr – Küche bis 22.00 Uhr

Restaurant Louis Kitchen Bar Hamburg -Eure Fotos!

#heaven w/ @0legbolek heading to #königderlöwenmusical 🦁👑

A post shared by wantan (@jayteeh) on

 

Lemon-Mint-Limonade 😊

A post shared by Anja (@tanteanija) on

#louiskitchenbar #dehnhaide #topquality #etwasdazuverdienen:)

A post shared by Denis Senfgurke (@deni1z) on

Ihr habt ein Restaurant oder Cafe für meine Rubrik #foodiecheck? Dann benutzt den Hashtag bei Instagram oder schreibt mir direkt! Dann nehme ich es direkt mit auf!

Folgt mir auch bei Instagram (Einfach aufs Bild klicken!)

instalogo
              Instagram-Name: _matikou_
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.